ENDE
SAIL.AT HOTLINE

Du möchtest Dich gleich online zu einem Kurs anmelden?

Ionisches Meer

Entdecke die besten Preise

Lagoon 450 Fly (4+2Cab) -10%
Lagoon 450 Fly (4+2Cab)04.06.22: 7 tagePreveza5.310 €4.708 €
Lagoon 40 (4+2Cab) -22%
Lagoon 40 (4+2Cab)04.06.22: 14 tageLefkas12.090 €9.277 €
Sun Odyssey 33i -24%
Sun Odyssey 33i04.06.22: 14 tageKorfu / Marina Gouvia3.550 €2.682 €
Sun Odyssey 33i -24%
Sun Odyssey 33i11.06.22: 14 tageKorfu / Marina Gouvia4.050 €3.055 €
Sun Odyssey 389 (3Cab) -24%
Sun Odyssey 389 (3Cab)11.06.22: 14 tageKorfu / Marina Gouvia5.300 €3.986 €
Sun Odyssey 33i -24%
Sun Odyssey 33i18.06.22: 14 tageKorfu / Marina Gouvia4.550 €3.427 €
Lagoon 40 (4+2Cab) -15%
Lagoon 40 (4+2Cab)18.06.22: 7 tageLefkas6.815 €5.711 €
Lagoon 40 (4+2Cab) -19%
Lagoon 40 (4+2Cab)25.06.22: 14 tageLefkas13.430 €10.669 €
Lagoon 40 (4+2Cab) -19%
Lagoon 40 (4+2Cab)02.07.22: 14 tageLefkas13.430 €10.669 €
Lagoon 40 (4+2Cab) -19%
Lagoon 40 (4+2Cab)09.07.22: 14 tageLefkas13.430 €10.669 €
alle Angebote
Good
4.47 / 5
Gut

7 Bewertungen für Ionisches Meer
letzte durch "Claudia" auf 04 Sep 2021

Io, Tochter des Flussgottes Inachos und Geliebte Zeus, gab diesem Revier ihren Namen.
Die Ionischen Inseln bieten in ihrer Vielfalt für jeden Segel-Urlauber auf einer Charteryacht ein „göttliches“ Abenteuer. Die 6 Hauptinseln sind Korfu, Paxi, Lefkas, Ithaka, Kefalonia und Zakynthos und ein sehr beliebtes Ziel für den Yachtcharter.

Zwischen dem griechischen Festland und dem italienischen Stiefel liegend waren die Inseln Schauplatz zahlreicher Seeschlachten und Mythen und sind nun beliebtes Ziel für den Yachtcharter. Geschichte wird hier lebendig. Römer, Byzantiner, Venezianer und Türken hinterließen ihre Spuren und die Ruinen, einst stolze Burgen, sind mit bunten Wildblumen überwachsen. Die Inseln sind mit üppiger Vegetation überzogen, Pinienwälder wechseln sich mit Weingärten ab, Felsbuchten mit feinen Sandstränden, die oft nur über See erreichbar sind. Die Region bietet ein abwechlungsreiches Angebot für die ganze Yachtcharter-Crew. Wegen der guten Wetterverhältnisse eignen sich die ionischen Inseln mit ihren kleinen Fischerhäfen und glasklaren Buchten vorzüglich für einen traumhaften Segelurlaub auch für weniger erfahrene Segler.
 
Wind und Wetter - Ionisches Meer:
Im ionischen Meer herrscht typisches Mittelmeerklima mit heißen trockenen Sommern und mäßigen Wintern. Das Ionische Meer mit dem Golf von Korinth bietet geschützte Seeverhältnisse für die Yachtcharter-Crew und gemäßigte Winde und zählt zu den Leichtwindrevieren. Normalerweise gibt es morgens eine leichte Brise, die nachmittags auf 3 – 4 Bft auffrischt und für angenehme Urlaubstörns im Ionischen Meer sorgen. Die vorherrschende Windrichtung (Mai bis September) ist NW, Anfang und Ende der Saison kann er auch auf Süden drehen.
 
Einreise, Anforderungen für den Yachtcharter im Ionischen Meer:
Der Skipper einer Segelyacht benötigt einen amtlichen Sportbootführerschein oder einen BR-Schein, außerdem braucht ein zweites Crewmitglied der Yacht den A-Schein oder eine entsprechende Segelbefähigung. Für EU-Bürger reicht zur Einreise ein gültiger Personalausweis.

relevante Häfen für den Yachtcharter im Ionischen Meer:
Marina Gouvia, Lefkas, Nidri  
 
Vor Ort - Ionisches Meer:
Amtssprache ist Neugriechisch. Mit Englisch kommt man gut durch. MEZ + 1 (UTC + 2); März bis Oktober: MEZ + 2 (UTC + 3). Währung ist der Euro, Kreditkarten werden in der Regel akzeptiert. Es ist ein dichtes Netz von Geldautomaten vorhanden.

Hinweis für den Yachtcharter - Ionisches Meer:
Die Revierinformationen für den Yachtcharter erheben keinen Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Eine Haftung für eventuell eintretende Schäden wird nicht übernommen.

Now click to jump on same coordinates point on Google Maps
One click to set START position / Next click to set next route point / Double-click to set END point
Click on map to get the weather from the point(lon/lat)
Charter
Request
 
x